Liebe

Die erste Liebe die jeder Mensch erleben sollte, ist die der Eltern und dann die vom Rest der Familie.

Irgendwann lernt jeder Mensch eine andere Art von Liebe kennen, so auch ich: die Freunde. Sie sind die Familie die man sich aussucht. Manche haben sehr viele, fast schon eine eigene Fangemeinschaft. Andere haben nur wenige, doch oft sind diese etwas noch besonderes. Ich weiß nicht,  ob es nur mir so geht oder ob es auch  andere so handeln: ich habe viele Freunde. Eigentlich bin ich mit der ganzen Stufe befreundet, aber wenn ich den Drang hab mit jemanden zu reden, dann gehe ich immer zu den selben. Daran merkt man auch, dass obwohl ich theoretisch viele Freunde habe, nur sehr wenige richtige. 

Doch die Liebe die sich jeder wünscht ist eine andere... Das ist die  Liebe, die man nur für eine Person spüren kannst. eine Liebe, die unendlich ist, die über alles steht. Jemanden, der dich blin versteht, der dich trotz oder eben wegen deine Macken liebt. Jeder wünscht sich doch die Perosn, bei der allein der Gedanke dein Herz zum rasen bringt. Die wahre Liebe... Etwas was ich noch nicht gefunden habe, aber ich bin ja noch jung : ) . Trotzdem hoffe ich, dass ich ihn (oder vielleicht auch sie) bald kennenlerne.

9.11.15 19:14, kommentieren

Werbung


Wer bin ich ?

Also wer bin ich ?

Das ist wohl eine Frage, die sich jeder irgendwann stellt. Manche früher, manche später...
Ich persönlich habe noch keine Antwort gefunden, stattdessen fühle ich mich einsam und fehl am Platz...

Wer bin ich ?

Die Frage beschäftigt mich jeden Tag. Ich fühle mich leer und hilflos, aber was kann ich schon machen ? Wie finde ich heraus wer ich bin und was kann ich machen um mehr über mich zu erfahren, um zu erkennen wer ich bin und was mich ausmacht ?

Wer bist du ?

Diese Frage bekommt man oft gestellt. Von Lehrern, Freunden, Familie und (neuen) Bekannten. Ich antworte: "Ich bin , bin 15 Jahre alt und bin zur hälfte Spanierin.". Die Wahrheit und trotzdem fühlt es sich an wie eine Lüge.

Wer bin ich ?

8.11.15 13:30, kommentieren